Brandschutzbeauftragter / Brandschutzausbilder gesucht

Hier besteht die Möglichkeit offene Stellen zu vermitteln. Bitte auf Aktualität achten!
brandschutz-dutz
Beiträge: 31
Registriert: Di 10.07.2012 12:49
Wohnort: Niddatal
Kontaktdaten:

Brandschutzbeauftragter / Brandschutzausbilder gesucht

Beitragvon brandschutz-dutz » Mo 16.09.2019 18:08

Als freier Brandschutzbeauftragter betreue ich bundesweit Mittelständische Unternehmen
und Konzerne. Aufgrund der zunehmenden Auftragslage suche ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Rhein-Maingebiet.

Die Stelle ist zunächst in Teilzeit zu besetzen und kann mittelfristig zur Vollzeitstelle ausgebaut werden.

Ihre Aufgaben:

 Betreuung von Neu- und Bestandskunden in allen Fragen des Brandschutzes
mit Schwerpunkt auf den vorbeugenden und organisatorischen Brandschutz
 Persönlicher Ansprechpartner
 Planung und Durchführung von Evakuierungsübungen
 Eigenständige Brandschutzbegehungen
 Dokumentation und Pflege aller erforderlichen Unterlagen/Daten
 Erstellung und Aktualisierung von Brandschutzordnungen (Teile A/B/C),
Alarmplänen sowie Gefährdungsbeurteilungen
 Teilnahme an ASA-Sitzungen
 Durchführung von Brandschutzhelferschulungen und Brandschutzunterweisungen

Fachliche Anforderungen:

 Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten
durch einem anerkannten Bildungsanbieter
 Fahrerlaubnis für PKW + Anhänger
 Gute MS-Office Kenntnisse (Excel, Outlook, PowerPoint, Word)
 Gruppenführerausbildung (B/F III) oder höher ist vorteilhaft
 Präsentations- und Schulungserfahrung

Persönliche Anforderungen:

 Selbstsicheres und Kundenfreundliches Erscheinungsbild
 Mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
 Dynamisch/Hohe Flexibilität
 Schnelles Auffassungsvermögen und strukturierte Vorgehensweise
 Zuverlässiges und selbstständiges Arbeiten
 Bereitschaft für gelegentliche Dienstreisen
 Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Ich biete Ihnen:

 Kollegialen Umgang auf Augenhöhe
 Sie arbeiten in einem Familiengeführten Betrieb
 Arbeitszeiten teilweise in Eigenregie
 Persönliche Einarbeitung
 Weiterbildungsmöglichkeiten
 Diensthandy
 PKW für Dienstfahrten


Zuletzt als neu markiert von brandschutz-dutz am Mo 16.09.2019 18:08.
Ein Einbrecher nimmt sich was Er gebrauchen kann.
Ein Feuer nimmt Ihnen alles!